Suchen

 

OTTOSEAL S 9

Der 1K-Isolierglas-Randverbund

13,90 EUR * 20,41 EUR * (31,9% gespart)
Inhalt: 580 ml (2,40 EUR * / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Direktversand: Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.

Farbe OTTOSEAL S 9:

  • S9-08-C04
  • 4030574095009
  • 580 ml
  • 2,40 EUR * / 100 ml
  • 0.798
1K-Silicon-Dichtstoff auf Oxim-Basis neutral vernetzend - MEKO-frei Für innen und außen... mehr
Produktinformationen OTTOSEAL S 9

1K-Silicon-Dichtstoff auf Oxim-Basis neutral vernetzend - MEKO-frei
Für innen und außen

Eigenschaften OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund 580 ml 

  • Verträglich mit PVB-Folien entsprechnend den Kriterien der ift-Richtlinie DI-02/01
    Geeignet bei der Verarbeitung von VSG
  • Nicht korrosiv
    Verursacht keine (Rost-)Korrosion bei ungeschützten Metalloberflächen
  • Sehr gute Haftung auf vielen Untergründen auch ohne Primer
    Oft primerlose Verarbeitung möglich, siehe Grundierungstabelle im Technischen Datenblatt
  • Hohe Kerb- und Reißfestigkeit
    Widersteht hohen mechanischen Beanspruchungen
  • Sehr gute Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit
    Für langlebige Anwendungen im Innen- und Außenbereich

Anwendungsgebiete OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund 580 ml 

  • Sekundär-Randverbund zur Herstellung UV-beständiger Isolierglaseinheiten in Verbindung mit Butylkautschuk als Primärdichtung
Gebindeform: 580 ml Alu-Folienbeutel

Aus darstellungstechnischen Gründen können die hier abgebildeten Farben von den Originalfarben abweichen.
Für eine tatsächliche Farbdarstellung bieten wir für viele OTTOSEAL Produkte entsprechende Farbtafeln an.

Nützliche Zusatzinformationen

OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund garantiert langlebige Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Der Sekundär-Randverbund zur Herstellung UV-beständiger Isolierglaseinheiten in Verbindung mit Butylkautschuk als Primärdichtung widersteht auch hohen mechanischen Beanspruchungen.

OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund haftet auch sehr gut ohne Primer auf vielen verschiedenen Untergründen. Die Grundierungstafel im Technischen Datenblatt von OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund gibt hierzu weitere Informationen. OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund ist verträglich mit PVB-Folien entsprechnend den Kriterien der ift-Richtlinie DI-02/01.

OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund ist für die sekundäre Abdichtung des Isolierglas-Randverbunds konzipiert. Die Primärdichtung auf der Basis von Polyisobutylen (Butyl) dient vornehmlich zur Abdichtung des Scheibenzwischenraums gegen das Eindringen von Wasserdampf und gegen Gasverlust. Die sekundäre Dichtung auf der Basis von Polysulfid (Thiokol), Polyurethan (PU) oder Silicon dient dazu, dass die Isoliergläser den Anforderungen und Belastungen während der gesamten Nutzungsdauer standhalten. Dies sind, neben den diversen chemischen und physikalischen Einwirkungen auf den Randverbund, vor allem auch mechanische Belastungen, die aus den Einflüssen von Temperatur- oder Luftdruckschwankungen herrühren.

OTTOSEAL S9 1K-Isolierglas-Randverbund eignet sich auch für die Fertigung von Holzfenstern. Dies erfordert Klebstoffe für unterschiedlichste Aufgaben, um eine hohe Funktionalität des fertigen Produkts Holzfenster zu erzielen. Dies wird auch durch ein aufeinander abgestimmtes System für Klebungen sichergestellt. Neben der Güte des fertigen Bauteils ist auch die Schnelligkeit des Herstellungsprozesses von hoher Bedeutung. Dafür spielt die optimale Verarbeitbarkeit der im Herstellungsprozess eingesetzten Klebstoffe eine große Rolle.

Auch bei Holz-Alufenstern liefert OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund gute Ergebnisse. Außen optimaler Witterungsschutz durch Metall, innen die natürliche Anmutung des Werkstoffes Holz, das zeichnet das Holz-Alufenster aus. Die Anforderungen an die eingesetzten Klebstoffe entsprechen weitestgehend denen bei Holzfenstern, also auch die hohe Unempfindlichkeit gegen physische, chemische und biologische Beanspruchungen. Haupteinsatzgebiete der Klebstoffe sind die FalzgrundKlebung sowie die Klebung am inneren Holzrahmen (sog. Position 6). Die Produktionszeit wird durch die optimale Verarbeitbarkeit der Produkte reduziert.

Kunststofffenster sind pflegeleicht und lange haltbar. OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund eignet sich auch für die Klebung von Kunststofffenstern. Die eingesetzten Klebstoffe müssen diesem Anspruch gerecht werden und zudem eine einfache und schnelle Herstellung ermöglichen. Die beim Kunststofffenster angewendeten Verbindungen bedingen eine hervorragende Haftung des Klebstoffs auf Kunststoff und eine gute Materialverträglichkeit. Für reduzierte Zykluszeiten in der Fertigung ist die schnelle Aushärtung der Produkte notwendig.

Bei der Fertigung von Metallfenstern werden verschiedenste Eigenschaften von Klebstoffen verlangt: Eine lange Topfzeit ist z.B. für das Füllen von Hohlräumen im Rahmen sehr wichtig. Die schnelle Aushärtung des Produkts auch in hohen Schichtstärken garantiert kurze Zykluszeiten. Ein weiteres entscheidendes Merkmal ist die hohe Zugfestigkeit der Klebeanwendung. OTTOSEAL S 9 1K-Isolierglas-Randverbund erfüllt diese Eigenschaften. 

Weiterführende Links zu OTTOSEAL S 9
Verfügbare Downloads:
Unser Kommentar zu "OTTOSEAL S 9"

Normen und Prüfungen

  • Geprüft vom ift Rosenheim nach EN 1279, Teil 2 an gasgefülltem Mehrscheiben-Isolierglas mit Alu-Spacern und nach EN 1279, Teil 4, Abschnitt 5.1 und 5.2 von der MPA Darmstadt
  • Für Anwendungen gemäß IVD-Merkblatt Nr. 35 geeignet
  • Französische VOC-Emissionsklasse A+
Zuletzt angesehen