Suchen

 

OTTOSEAL A 710

Das Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen

4,50 EUR * 6,03 EUR * (25,37% gespart)
Inhalt: 580 ml (0,78 EUR * / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Direktversand: Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.

Farbe OTTOSEAL A 710:

  • A710-08-C01
  • 4030574093678
  • 580 ml
  • 0,78 EUR * / 100 ml
  • 0.989
1K-Acrylat-Dichtstoff Für innen Eigenschaften OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die... mehr
Produktinformationen OTTOSEAL A 710

1K-Acrylat-Dichtstoff
Für innen

Eigenschaften OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen 580 ml

  • Geringe Wasserdampfdurchlässigkeit
    Erfüllt die Anforderung der RAL-Montage-Richtlinie
  • Zulässige Gesamtverformung nach ISO 9046 (Herstellerprüfung) 18%
    Auch für große Fugenbewegungen geeignet
  • Geruchsarm
    Angenehmes Verarbeiten
  • Überstreichbar/Überlackierbar - bitte Anwendungshinweise im Technischen Datenblatt beachten
    Optische Anpassungen und elastische Schutzbeschichtung möglich
  • Frostunempfindlich -10°C/ bis 48 Stunden
    Kann bis zu 48 Stunden bei max. -10°C gelagert und transportiert werden

Anwendungsgebiete OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen 580 ml

  • Für die RAL-Montage INNEN
  • Für die dauerhaft luftdichte Innenabdichtung von Anschlussfugen zwischen Fenster und Baukörper. Im System mit den OTTO-Dichtstoffen OTTOSEAL P 720/ OTTOSEAL S 730 (Außenabdichtung) einsetzbar
Gebindeform: 580 ml Alu-Folienbeutel

Gütesiegel

 sehr emissionsarm  

Aus darstellungstechnischen Gründen können die hier abgebildeten Farben von den Originalfarben abweichen.
Für eine tatsächliche Farbdarstellung bieten wir für viele OTTOSEAL Produkte entsprechende Farbtafeln an.

Nützliche Zusatzinformationen

RAL-Montage mit System: Perfekte und sichere Handhabung und Verarbeitung mit dem OTTO-Dichtstoffsystem für Fenster und Türen. Die innere Abdichtung mit OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen. Durch die praktische Bewegungsaufnahme und die hervorragende Verarbeitbarkeit sowie Anstrichverträglichkeit ist das Spezial-Acrylat OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen optimal für die innere Abdichtung von Fenstern und Türen geeignet. Es garantiert dauerhafte und luftdichte Trennung von Raum und Außenklima. 

Durch die praktische Bewegungsaufnahme und die hervorragende Verarbeitbarkeit sowie Anstrichverträglichkeit ist das Spezial-Acryl-Dichtstoff OTTOSEAL A 710 optimal für die innere Abdichtung von Fenstern und Türen geeignet. Es garantiert dauerhafte und luftdichte Trennung von Raum- und Außenklima.

Otto Chemie stellt nun erstmals ein Abdichtsystem auf der Basis spritzbarer Dichtstoffe vor. Es handelt sich um ein fachgerechtes Abdichtsystem nach dem Stand der Technik, welches dem Profi-Anwender die Verarbeitung dank der vertrauten Handhabung wesentlich erleichtern dürfte. Ein Prüfzeugnis des ift Rosenheim bestätigt dem spritzbaren Dichtstoff die nach RAL-Montage bzw. IVD-Merkblatt Nr. 9 geforderten Eigenschaften, mit welchen sich das Prinzip »innen dichter als außen« erfüllen lässt. Das System besteht aus dem spritzbaren Acryldichtstoff OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen für die Abdichtung innen, sowie – für die äußere Abdichtung – entweder OTTOSEAL P 720 Spezial-PU für die RAL-Montage aussen oder OTTOSEAL S 730 Spezial-Silicon für die RAL-Montage, je nachdem, ob das Außenwandsystem den Einsatz eines PU-Dichtstoffes oder eines Silicon-Dichtstoffes erfordert. Das Material zeichnet sich durch eine hohe praktische Bewegungsaufnahme aus, lässt sich gut verarbeiten und ist anstrichverträglich, darüber hinaus – und das ist entscheidend zur Abdichtung nach dem Prinzip »innen dichter als außen« – ist OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen dampfdiffusionsdichter als die äußere Abdichtung mit OTTOSEAL P 720 Spezial-PU für die RAL-Montage aussen oder OTTOSEAL S 730 Spezial-Silicon für die RAL-Montage.

Ein Prüfzeugnis des Instituts für Fenstertechnik (ift) Rosenheim bestätigt dem neu entwickelten Dichtstoffsystem die nach RAL-Montage geforderten Eigenschaften hinsichtlich Luftdurchlässigkeit und Schlagregendichtheit. Die fachgerechte Abdichtung der Anschlussfuge zwischen Fenster und Baukörper beugt Bauschäden vor. Dabei gibt es keine allgemein gültige Lösung, wie eine Anschlussfuge gestaltet werden muss: unterschiedliche Außenwandsysteme bedingen differenzierte Abdichtlösungen. Grundsätzlich gilt für die Planung und Ausführung der Anschlussfuge nach EnEV, dass bauphysikalisch und werkstoffspezifisch aufeinander abgestimmte Materialkombinationen einzusetzen sind; so beschreibt es der Leitfaden der RAL-Gütegemeinschaft Fenstermontage und auch das IVD-Merkblatt Nr. 9. Demnach sind die Gebäude so auszuführen, dass die wärmeübertragende Umfassungsfläche, einschließlich der Fuge, dauerhaft luftundurchlässig entsprechend dem Stand der Technik abzudichten ist. Die Abdichtung der Fensteranschlussfugen soll generell raumseitig und außenseitig erfolgen: nur, wenn Feuchtigkeit in und hinter der Dämmung anfällt, ist ein guter Abtransport gewährleistet. Die verwendeten Baustoffe müssen daher von innen nach außen hin immer wasserdampfdiffusionsoffener werden.

Weiterführende Links zu OTTOSEAL A 710
Verfügbare Downloads:
Unser Kommentar zu "OTTOSEAL A 710"

Normen und Prüfungen

  • Geprüft nach EN 15651 - Teil 1 - F EXT-INT 12,5 P
  • Bauteilprüfung „Luftdurchlässigkeit und Schlagregendichtheit eines Abdichtungssystems zwischen Fenster und Baukörper nach simulierten Kurzzeitbelastungen" (ift Rosenheim)
  • Für Anwendungen gemäß IVD - Merkblatt Nr. 9 + 12 + 24 + 31 + 35 geeignet
  • Französische VOC-Emissionsklasse A+
  • EMICODE EC1Plus - sehr emissionsarm
  • Geprüftes Brandverhalten nach EN 13501: Klasse E
Zuletzt angesehen