Suchen

 

OTTOFLEX Abdichtbahn

OTTOFLEX Abdichtbahn OFS/OAB
183,51 EUR *
Inhalt: 30 m (6,12 EUR * / 1 m)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Direktversand: Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.

  • OAB-100
  • 4030574059988
  • 30 m
  • 6,12 EUR * / 1 m
  • 9.6
Eigenschaften OTTOFLEX Abdichtbahn Polyethylendichtbahn mit beidseitigem Spezialvlies... mehr
Produktinformationen OTTOFLEX Abdichtbahn

Eigenschaften OTTOFLEX Abdichtbahn

  • Polyethylendichtbahn mit beidseitigem Spezialvlies
  • Wasserundurchlässig sowie wasserdampbremsend 
  • Hohe praktische Dehnfähigkeit und rissüberbrückend
  • Alterungsbeständig und unverrottbar
  • Gute Beständigkeit gegenüber wässrigen Läsungen von Salzen, Säuren und Laugen
  • Das Produkt ist alkalibeständig gemäß der Prüfungsgesetze nach abP Abdichtung im Verbund mit Fliesen und Platten nach ETAG 022
  • Entspricht der Baustoffklasse B2

Anwendungsgebiete OTTOFLEX Abdichtbahn

  • Verbundabdichtung in Feuchträumen und Nassräumen unter keramischen Belägen und Naturstein im Dünnbettverfahren (z.B. Nassbereiche wie Badezimmer, Duschanlagen, Beckenumlaufbereiche von Schimmbädern, Saunen, Dampfbädern, Dampfsaunen, aber auch Industriebereiche in der Lebensmittelindustrie z.B. Brauereien, Molkereien)
  • Flexible Verbundabdichtung unter keramischen Belägen und Naturstein auf Balkonen, Terassen und Laubengängen (nicht über genutzten Räumen) mit einem Gefälle ≥ 1,5 %

Gütesiegel

sehr emissionsarm

Nützliche Zusatzinformationen

Für die Abdichtung im Verbund mit der OTTOFLEX Abdichtbahn sind folgende C2 Fliesenkleber im System geprüft nach abP (allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis):

  • Sopro Fliesenkleber No 1
  • PCI Flexmörtel S1
  • PCI FT Extra
  • Mapei Keraquick S1
  • Ardex X 7 G plus
  • SCHÖNOX Q6
  • Botament M 21 Classic
  • Codex Power CX 1

Bitte beachten Sie die aktuelle Liste aller im System geprüften C2 Kleber auf der OTTO-Website!

Untergründe, auf denen die OTTOFLEX Abdichtbahn verlegt werden soll, sind generell auf Ebenheit, Stabilität und Feuchtigkeit zu überprüfen. Haftungsbeeinträchtigende Bestandteile müssen von der Oberfläche entfernt werden. Wir empfehlen, saugfähige Untergründe mit OTTOFLEX Tiefengrund vorzugrundieren. Bei glatten Untergründen (z.B. glasierten Fliesen) empfiehlt sich eine Kratzspachtelung mit hochkunststoffvergütetem Fliesenkleber oder eine Vorbehandlung mit OTTOFLEX Haftgrund. Die Restfeuchte der Untergründe entnehmen Sie dem Technischen Datenblatt. Der Untergrund muss sauber, tragfähig und eben sein. Der zur Verarbeitung der OTTOFLEX Abdichtbahn verwendete Klebstoff muss auf die Art des Untergrundes abgestimmt sein und sich in dem Vliesgewebe der OTTOFLEX Abdichtbahn verankern. Nach DIN 12044 sind Dünnbettmörtel mindestens der Qualität C2 zu verwenden.

Die OTTOFLEX Abdichtbahn ist vor der Verarbeitung auf Maß zuzuschneiden (Überlappungen von 5 cm sind einzurechnen). Durch das wasserdichte Kleben der Überlappungsbereiche mit OTTOCOLL M 500  wasserbeständiger Premium-Hybrid-Kleb-/Dichtstoff werden die Wassereinwirkungsklassen W0-I, W1-I, W2-I und W3-I gemäß DIN 18534 sowie die Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen A und C nach AbP und A0 und B0 nach ZDB Merkblatt erreicht. In Bereichen mit Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A0 nach ZDB (bzw. W3 nach ÖNORM B 3407) kann die Klebung (mindestens 5 cm überlappend) auch mit Dünnbettmörtel der Mindestklasse C2 ausgeführt werden.

Die OTTOFLEX Abdichtbahn auf gewünschtes Format zuschneiden. 5cm Überlappung dabei dazu rechnen. OTTOFLEX Abdichtbahn im Stoßbereich mindestens 5 cm überlappend mit OTTOCOLL M500 wasserbeständiger Premium-Hybrid-Kleb-/Dichtstoff verkleben. Der im System geprüfte Klebstoff wird gleichmäßig aufgetragen, sodass er beim Andrücken der Abdichtbahn leicht nach außen tritt. Achten Sie darauf, dass sich Fliesenkleber und Klebstoff nicht vermischen. Die Markierung auf der Abdichtbahn erleichtert das Arbeiten. Die Klebefläche mit einer Spachtel andrücken und überschüssigen Klebstoff glätten. Im Eck werden die Abdichtbahnen mit einer Fuge auf Stoß verlegt von ca. 5 mm. Hier kommen später spezielle Ecken und Dichtbänder zum Einsatz.

Am Boden werden die Abdichtbahnen nach dem gleichen Prinzip verlegt. Auch hier eine Fuge von ungefähr 5 mm an den Innenkanten aussparen, damit keine Falten- oder Taschenbildung entsteht. Der Fliesenkleber ist mit einer Zahnspachtel 4 x 4 mm vollflächig auf den Untergrund aufzutragen (Offenzeit des Klebers beachten). OTTOFLEX Abdichtbahn vollflächig an den Kleber andrücken. Zum Eindrücken empfiehlt sich die Glattseite der Zahnspachtel oder eine Glättspachtel, die unter Druck schräg über die OTTOFLEX Abdichtbahn geführt wird. Lufteinschlüsse und Falten müssen unbedingt vermieden werden. Für Innen- und Außenecken, Kanten sowie an Rohrdurchführungen können die Produkte aus dem OTTOFLEX System verwendet werden (Innen-/Außenecke, Dehnzonen,- Bodendichtmanschette sowie Dichtband). Diese müssen vollflächig mit OTTOCOLL M 500 wasserbeständiger Premium-Hybrid-Kleb-/Dichtstoff verklebt werden. Das Einbringen dieser OTTOFLEX Produkte erfolgt nach Verarbeitung der OTTOFLEX Abdichtbahn.

Weiterführende Links zu OTTOFLEX Abdichtbahn
Verfügbare Downloads:
Unser Kommentar zu "OTTOFLEX Abdichtbahn"

Normen und Prüfungen

  • Entspricht Wassereinwirkungsklassen W0-I, W1-I und W2-I für die Rissklasse R1-I nach DIN 18534
  • Entspricht den den Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen A und C nach abP und A0 und B0 nach ZDB-Merkblatt
  • Allgemeines bauaufsichtliches Prüfungszeugnis - Bahnenförmige Abdichtung im Verbund mit Fliesen und Plattenbelägen zur Verwendung als Bauwerksabdichtung
  • Basierend auf den Prüfungen zur Erteilung eines abP's nach PG-AIV-B und den daraus resultierenden Anwendungsbereichen, lassen sich die folgenden Beanspruchungsklassen aus der ÖNORM B 3407 zuordnen - W1, W2, W3, W4, W5 und W6
  • Französische VOC-Emissionsklasse A+
  • EMICODE EC1Plus R - sehr emissionsarm
Zuletzt angesehen