Suchen

 

OTTOCOLL P 86

Der 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder

9,50 EUR *
Inhalt: 310 ml (3,06 EUR * / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Direktversand: Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.

Fabre OTTOCOLL P 86:

  • P86-04-C95
  • 4030574025839
  • 310 ml
  • 3,06 EUR * / 100 ml
  • 0.416
1K-Polyurethan-Klebstoff Für innen und außen Eigenschaften OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff... mehr
Produktinformationen OTTOCOLL P 86

1K-Polyurethan-Klebstoff
Für innen und außen

Eigenschaften OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder 310 ml 

  • Exzellente Haftung auf Metallen
  • Aufschäumend
    Füllt Hohlräume
  • Lange Hautbildungszeit
    Lange Verarbeitungszeit
  • Zugfestigkeit nach 7 Tagen - ca. 14.000 N (ift-Prüfzeugnis)
  • Nur für gewerbliche Anwender. Bitte beachten Sie die Angaben im Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsgebiete OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder 310 ml 

  • Allgemeines Kleben im Metallbau
  • Witterungsbeständiges Kleben von Eckverindern bei Metallfenstern, -türen und -fassaden sowie Wintergärten
  • Kleben von modifiziertem Holz
Gebindeform: 310 ml Kartusche

Gefahr

gesundheitsgefahr achtung

Bitte beachten Sie die Sicherheitsdatenblätter des Herstellers.

Aus darstellungstechnischen Gründen können die hier abgebildeten Farben von den Originalfarben abweichen.
Für eine tatsächliche Farbdarstellung bieten wir für viele OTTOSEAL Produkte entsprechende Farbtafeln an.

Nützliche Zusatzinformationen

Für die Klebung von Metallen muss der Klebstoff neben einer sehr schnellen und sicheren Aushärtung vor allem eine sehr gute Klebkraft auf den verwendeten Metallen haben. Auf PU-Basis ist OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder sofort gebrauchsfertig und einfach in der Handhabung. 

Die Aushärtung erfolgt über die chemische Reaktion mit Feuchtigkeit, die durch Besprühen der zu klebenden Flächen erzielt wird. Da sich bei der Aushärtung geringe Mengen an Kohlendioxid bilden, härtet OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder unter einer leichten Volumenzunahme aus, die ein Ausfüllen von Hohlräumen und damit die Verankerung von Eckwinkel und Aluminiumprofil ermöglicht. 

Die hohe Festigkeit der Klebung von Eckverbindungen mit OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder ist durch ein Prüfzeugnis des Instituts für Fenstertechnik e.V. in Rosenheim (ift Rosenheim) bestätigt.

Otto Chemie hat mit dem Produkt OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder einen Klebstoff im Angebot, der eine sehr gute Haftung auf metallischen Untergründen mit zähelastischen Eigenschaften verbindet. Er weist eine für einkomponentige Polyurethan-Klebstoffe außergewöhnlich hohe Festigkeit und eine hervorragende Alterungsbeständigkeit auf. Da sich bei der Aushärtung von OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder geringe Mengen an Kohlendioxid bilden, härtet OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder unter einer leichten Volumenzunahme aus, die ein Ausfüllen von Hohlräumen und damit die Verankerung von Eckwinkel und Aluminiumprofil ermöglicht. Die Aushärtung erfolgt über die chemische Reaktion mit Feuchtigkeit, die durch Besprühen der zu klebenden Flächen erzielt wird. Die hohe Festigkeit der Klebung von Eckverbindungen mit OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder wird durch ein Prüfzeugnis des Instituts für Fenstertechnik bestätigt. Eine Eckverbindung hielt bereits nach einer Aushärtedauer von nur 24 Stunden Belastungen von fast 600 kg stand. Nach 7 Tagen lag der erforderliche Kraftaufwand sogar bei ca. 1.400 kg.

Polyurethane zeichnen sich neben der sehr guten Haftung auf Metallen durch das zähelastische Verhalten im ausgehärteten Zustand aus. Im Vergleich zu herkömmlichen Polyester- und Epoxidharz-Klebstoffen zeigen Polyurethane deshalb eine sehr gute Beständigkeit bei Einwirkung von Stoß- oder Schlagbelastungen. Aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Rohstoffe gelingt es Klebstoffe zu formulieren, deren Eigenschaftsspektrum von sehr flexiblen bis hin zu zähelastischen Produkten reicht. Zweikomponenten-Klebstoffe auf Polyurethan-Basis bestehen aus einer Harzkomponente aus verschiedenen Polyolen mit Zusatzstoffen wie anorganischen Füllstoffen, Beschleunigern etc. Die Härterkomponente besteht aus Isocyanaten. Durch Mischen der beiden Komponenten erhält man über eine chemische Reaktion Produkte mit hervorragendem mechanischem und chemischem Eigenschaftsspektrum im Hinblick auf Haftung, Festigkeit, Elastizität und Alterungsbeständigkeit. Das Mischen der beiden Komponenten erfolgt in der Regel über eine Doppelkartusche mit aufgesetztem Statikmischer.

Verarbeitung von OTTOCOLL P 86

Bei der Verwendung von 1K-PU-Klebstoffen kann eine feuchte Oberfläche der Fügepartner die Durchhärtung unterstützen. Besprühen Sie die zu klebenden Teile leicht mit Wasser, tragen Sie OTTOCOLL P 86 1K-PU-Klebstoff für Eckverbinder auf und fügen Sie sie innerhalb der Hautbildezeit von ca. 20 Minuten zusammen. Die zu klebenden Werkstoffe müssen bis zur Aushärtung des Klebstoffes fixiert werden. Die geklebten Teile sind nach ca. 2 Stunden belastbar.

Weiterführende Links zu OTTOCOLL P 86
Verfügbare Downloads:
Unser Kommentar zu "OTTOCOLL P 86"

Normen und Prüfungen

  • Zugfestigkeit geprüft im Institut für Fenstertechnik, Rosenheim
  • Entspricht den Anforderungen der DIN EN 204-D4 an witterungsbeständige Klebungen von Holz und Holzwerkstoffen
  • Entspricht den Anforderungen der DIN EN 14257 (WATT 91) an wärmefeste Klebungen für Holz und Holzwerkstoffe
  • Gutachten über die Verwendung von OTTOCOLL P 86 transluzent zum Kleben von modifiziertem Holz (Georg-August-Universität Göttingen)
  • Für Anwendungen gemäß IVD-Merkblatt Nr. 30 + 35 geeignet
  • LEED v3 konform Credit IEQ 4.1: Kleb- und Dichtstoffe
  • Französische VOC-Emissionsklasse A+
Zuletzt angesehen